Bosnien Herzegowina

02.08.2019

Bosnien Herzegowina Rundreise 2019 - Flywithandy

Bereits zum zweiten Mal bewegten wir uns fliegerisch durch Bosnien. Ein Land, in welchem noch immer die Spuren des längst vergangenen Krieges zu finden sind, ein Land was unglaubliche Landschaften bietet, ein Land mit einer Gastfreundschaft, wie man sie selten in Europa findet, mit unglaublichem fliegerischen Potential, mit immer noch einer guten Prise Abenteuer, mit einer unglaublich bunten und belebten Hauptstadt Sarajevo und dass alles nicht weit von uns entfernt.

Eine motivierte Gruppe machte sich auf, um dieser Rezeptur auf den Grund zu gehen. Fliegerisch kann man die Geschichte kurz fassen: die Gebiete rund um Sarajevo bieten spektakuläre Ausblicke über die Stadt und die „wilden Schluchten des Balkan“. Nicht umsonst fand hier schon Karl May den Schauplatz für seine Abenteuerromane. Auf der Flucht vor einem starken Nordwind machten wir uns gen Norden auf, wurden mit feinsten Flugbedingungen inklusive sanft tragender „magic air“ in den Abendstunden belohnt. Besonders im Westen des Landes findet man eine spektakulär gute Arena für unsere Zwecke. Start- bzw. Spielwiesen für unendlich viele Schirme, ein weitläufiger, topfebener Talboden, perfekte Thermikbedingungen und bei den entsprechenden Bedingungen sehr gute Streckenmöglichkeiten, die bei Segelfliegern schon lange bekannt sind. Ausserdem bietet sich die Gegend gerade in den Abendstunden für allerlei fliegerischen Schabernack an...

Die Abenteuerlust wurde mit der täglichen Auffahrt unserer Allradbusse befriedigt, inklusive dem Versenken in diversen Wasserrinnen. Zusätzlich stellten wir kurzerhand mit Säge und Messer einen seit 10 Jahren nicht mehr benutzten Startplatz wieder her.

Die Gastfreundschaft und Freude über einen Besuch ist unter den Fliegern legendär. Nicht nur einmal wurden wir spontan mit Lamm oder Cevap frisch grilliert am Landeplatz versorgt - die Getränke durften dabei natürlich auch nicht fehlen. Der sowieso schon gute Startplatz wurde über Nacht mit einer riesigen Plane zur deluxe Version hochgestuft und nachdem jeder noch das offizielle Clubshirt geschenkt bekommen hat, sind wir vermutlich als „Ehrenmitglieder“ anerkannt.

Und natürlich liefen wir der alltäglichen Balkan-Party-Lust über den Weg. Gerade in den Sommermonaten lebt die Nacht und bietet ihre üblichen Abwechslungen...!

Eine wirklich schöne Reise, in einem faszinierendem Land mit weiterem Potential für neue Entdeckungen. Einen herzlichen Dank an die coole Gruppe und natürlich an Manjo und Dure und bis zum nächsten Jahr.

Text: Michael Gebert

Fotos: Janine Brunner, Rafael Miesch, Michael Gebert

© Developed by CommerceLab