Balkan pur

30.07.2019

Bulgarien Rundreise 2019 - Flywithandy

Ein weiteres Mal machten wir auf unserer Balkan-Tournee Halt in Bulgarien. Fliegerisch findet man dort die ganze Bandbreite; hohe, wilde und einsame Berge, kleine Graskanten, gute XC Bedingungen in den Bergen und im Flachland und meist weitläufige Startplätze.

Eine gut gelaunte, hochmotivierte und für jeden Spass zu habende Gruppe machte sich mit uns auf die Reise. Zwischenzeitlich erinnerte die Dynamik der ganzen Gang mehr an einen Klassenausflug in der Schule, aber zwischen allem Schabernack waren auch alle ernsthaft motiviert viel, weit und gut zu fliegen.

Während die meisten noch dabei waren ihren Rucksack zu öffnen, waren Hubert und Thedy mit geballten 50 Jahren Flugerfahrung oft schon gestartet und markierten die erste Thermik. Tom und Beat zeigten regelmässig das XC Potential an und schnupperten an den Möglichkeiten des bulgarischen Flachlands. Einen Traumtag erwischten wir in Montana; die ganze Gruppe stieg zusammen im ersten Schlauch nach oben und verschwand, sich gegenseitig unterstützend, im weiten Flachland. Schön zu sehen wie es funktionieren kann. Sara hatte noch etwas Respekt vor den Cumuli weit über ihr, dafür entdeckte sie ihr verstecktes handwerkliches Talent, was nach diversen Offroad-Fahrten am Bus gebraucht wurde.

Jeder war mit vollem Einsatz dabei, als wir „ersatzweise“ eine 'Hügel-Weitflug- Konturen–Challenge' direkt in die reifen Mirabellen Büsche veranstalteten bzw. vorher den Startplatz noch mit einem neuen „Tower“ ausstatteten. Dominik machte nach diversen Höhenflügen noch eine wichtige Entdeckung: auch die bulgarischen Hänge weichen nicht vor einem zurück. Aber nachdem er kurzfristig den „hike-pass“ gezogen hatte, war auch er wieder rechtzeitig zurück um den letzten Abend gemeinsam in Sofia zu verbringen!

Wir freuen uns aufs nächste Jahr, wenn wir wieder in Bulgarien am Start stehen.

Text & Fotos: Michael Gebert

« zurück
© Developed by CommerceLab