Rumänien - Flexibilität ist Trumpf

17.08.2018

Auch auf unserer diesjährigen Reise durch die Heimat des Grafen Dracula mussten wir unsere Flexibilitäts-Joker praktisch ständig einsetzen – zum Glück hatten wir genug davon auf der Hand: Schlussendlich mit viel Erfolg und schönen Flügen, welche man sich vorher bei Betrachtung der grossräumigen Wetterlage kaum hatte vorstellen können.

Dieses Jahr zogen wir unsere Route Richtung Westen des Landes und als sich dann in den traumhaften Fluggebieten auch noch gute Bedingungen einstellten, konnten wir schnell am Potential dieser Region schnuppern.

Während wir zu Beginn in Brasov noch Flugstudien mit 4 verschiedenen Basishöhen machten, zogen wir dann der ansteigenden Basis hinterher und konnten besonders im westlichen Teil der Karpaten und später nah an der ungarischen Grenze mit „Blick“ in die endlosen Weiten wunderschöne Bedingungen geniessen, mit klar definierter Basishöhe und zahlreichen beeindruckenden Flachlandkilometern.

Eine schöne Reise durch ein interessantes Land, das vielseitige Fluggebiete bereit hält und sich perfekt in unsere „Balkan-Touren-Reihe“ einfügt.

Text: Michael Gebert
Bilder: Michael Gebert, Pipo Schreiber

« zurück
© Developed by CommerceLab