Thermik Camp Südalpen

Datum

17. - 24.02.2024
Laufend...
CHF 1'590.00

Thermik, Technik und Taktik

Im Februar verlassen wir den kalten Norden und reisen auf der Suche nach den ersten Thermiken in die südlichen Alpen. Je nach Wetterlage entscheiden wir kurzfristig, wo wir unsere Flügel aufschlagen werden. In Slowenien, Italien, Istrien oder Südfrankreich gibt es zahlreiche Gebiete, die im frühen Frühling schon gut funktionieren.

Auf dieser Reise setzen wir den Schwerpunkt auf das Thermikfliegen. Wir zeigen dir, wie man sich im Gelände optimal bewegt, um Thermik zu finden. Dann üben wir die richtige Technik, um die Thermik optimal auszudrehen. In ausführlichen Briefings am Morgen lernst du wichtiges Hintergrundwissen, bevor du unter Beobachtung und in Funkkontakt deine Kreise im Aufwind ziehst. Nach jedem Flug beraten wir dich und versuchen dein Können schrittweise zu verfeinern.

Ziel ist, dass du nach dieser Woche mit vielen Erfahrungen und gut geübt in die Frühlingsthermik starten kannst.

Fluglehrer

  • Andy Flühler
    Andy Flühler
    Fluglehrer und Inhaber

    Mit Andy unterwegs zu sein ist ein Erlebnis. Man spürt bei ihm stets die Freude am Fliegen, dabei Neues zu entdecken und Abenteuer zu erleben.

    SHV/DHV Fluglehrer Gleitschirm und Delta
    Liz. Biplace Pilot
    PPL/UL Pilot

  • Ramona Fischer
    Ramona Fischer
    Fluglehrerin und Marketing

    Mit ihrer lockeren und kompetenten Art bereichert Ramona unser Team. Voller Begeisterung widmet sich die Fluglehrerin, Streckenpilotin und Hike&Fly-Enthusiastin vor allem unserem Weiterbildungssektor und gibt ihr grosses Wissen mit viel Elan weiter.

    SHV Fluglehrerin

Reiseleiter
Andy Flühler, Ramona Fischer

Anreise
Kostenlose Mitfahrgelegenheit im Fly with Andy Bus ab Luzern oder eigene Anreise.

Kombi Info
Keine Kombinationen möglich.

Fahrten
Alle Fahrten vor Ort im FlywithAndy Bus und Mietbus.

Unterkunft
Hotels, DZ inkl. Frühstück. Einzelzimmer begrenzt buchbar.

Anforderungen
SHV/DHV Pilot oder IPPI 4‭.

Sprache
Unsere Guides sprechen alle gut Englisch und übersetzen dir gerne alle Infos. Die Hauptsprache der Reise ist aber in der Regel Deutsch.

Inklusivleistungen
Übernachtung im DZ inkl. Frühstück, Mitfahrgelegenheit ab Luzern, Briefings, Theorieinputs, Transporte und Benzin, Rückholservice, Bereitstellung von Livetracking für deine Sicherheit, Betreuung und Organisation.

Nicht inbegriffen
Versicherungen, Bergbahn, evtl. anfallende Start- und Landeplatzgebühren, Abendessen und Ausgang.

 
Ausgebucht